1.3.2021 – Unfall in Vöcklabruck

2.3.2021 Vöcklabruck/Oberösterreich. Ein 33-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 1. März 2021, gegen 19 Uhr, mit seinem Pkw im Stadtgebiet von Vöcklabruck auf der Peter Anich-Straße Richtung B145, Salzkammergut Straße.

Im Fahrzeug befanden sich seine 30-jährige Ehefrau und die beiden Kinder, sechs Jahre und zwei Monate alt.

Beim Kreuzungsbereich Peter Anich-Straße – B145 bog der 33-Jährige nach links auf die B145 Richtung Stadtzentrum ab.

Dabei kam es zur Kollision mit dem Pkw eines 70-jährigen Salzburgers.

Alle Insassen des Pkw des 33-Jährigen wurden mit leichten Verletzungen ins Klinikum Vöcklabruck eingeliefert.

Der 70-Jährige und seine Beifahrerin blieben unverletzt.