9.3.2018 – Tödlicher Forstunfall in Windhag

10.3.2018 Windhag/Niederösterreich. Am 9.3.2018, gegen 14.34 Uhr, führte ein 62jähriger Mann alleine in 3430 Windhag (Waidhofen/Ybbs) Forstarbeiten durch.

Er war mit dem Fällen eines Baumes beschäftigt.

Beim Schneiden eines Baumes mit der Motorsäge wurde er durch eínen umfallenden Baum derart stark verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

WERBUNG:

Der Leichnam wurde über Anordnung der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Beerdigung freigegeben.