9.2.2021 – Unfall in Hochleiten

9.2.2021 Hochleiten/Niederösterreich. Ein 48-Jähriger aus Wien lenkte am 9. Februar 2021, gegen 9:15 Uhr, einen Klein-Lkw auf der A5 im Gemeindegebiet von Hochleiten, Bezirk Mistelbach, in Fahrtrichtung Brünn.

Aus bislang ungeklärter Ursache dürfte der Lenker mit dem Fahrzeug links gegen die Betonleitwand gestoßen sein.

In weiterer Folge dürfte der 48-Jährige den Klein-Lkw stark nach rechts über beide Fahrstreifen gelenkt haben.

In der angrenzenden Böschung dürfte sich das Fahrzeug überschlagen haben und kam entgegen der Fahrtrichtung zu stehen.

Der 48-Jährige musste mithilfe eines hydraulischen Rettungsgeräts von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Er erlitt schwere Verletzungen und wurde mit dem Notarztwagen in das Landesklinikum Mistelbach verbracht.

In der Zeit von 09:25 Uhr bis 10:10 Uhr war die A5 für die Landung des Notarzthubschraubers C9 sowie für die Bergungs- und Reinigungsarbeiten komplett gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.