7.3.2021 – Unfall bei Pernersdorf

8.3.2021 Pernersdorf/Niederösterreich. Ein 19-jähriger Mann aus dem Bezirk Hollabrunn lenkte am 7. März 2021, gegen 05:05 Uhr, einen Pkw auf der L 1035, aus Richtung Pernersdorf kommend in Richtung Guntersdorf durch das Gemeindegebiet von Pernersdorf.

Dabei kam er bei Straßenkilometer 2,400 aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Böschung und in der Folge gegen eine betonierte Grabenüberfahrt.

Der 19-Jährige erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt.

Er wurde von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit und nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungsdienst in das Landesklinikum Horn verbracht.