5.8.2020 – Unfall auf der A4 bei Göttlesbrunn-Arbesthal

5.8.2020 Göttlesbrunn-Arbesthal/Niederösterreich. Ein 37-jähriger serbischer Staatsbürger lenkte am 5. August 2020, gegen 01:55 Uhr, einen Pkw im Baustellenbereich auf der A4, Ostautobahn, im Gemeindegebiet von Göttlesbrunn-Arbesthal auf den nicht für den Verkehr freigegebenen Fahrstreifen in Fahrtrichtung Wien.

Der Pkw stürzte bei der dort baubedingten Lücke in der Brücke etwa 3 Meter in eine Grube ab.

Der Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Rettungswagen in das Landesklinikum Hainburg verbracht.

Der 42-jährige ungarische Beifahrer wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber in das SMZ Ost geflogen.