5.8.2018 – Motoradunfall in Lassee

5.8.2018 Lassee/Niederösterreich. Ein 25-jähriger Mann aus Wien lenkte am 5. August 2018, gegen 17:05 Uhr, ein Motorrad auf der L 5 aus Richtung Lassee kommend in Richtung Leopoldsdorf durch das Gemeindegebiet von Lassee. Dabei wollte er ein Traktorgespann mit 2 landwirtschaftlichen Anhängern überholen.

Er fuhr über die Fahrbahnmitte um nach vorne Ausschau zu halten und dürfte den entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer 50-jährigen Frau aus dem Bezirk Gänserndorf, übersehen haben.

In der Folge kam es zu einer Streifkollision zwischen den beiden Fahrzeugen wodurch der Motorradlenker zu Sturz kam.

WERBUNG:

Die Pkw-Lenkerin verriss ihr Fahrzeug, geriet ins Schleudern und prallte gegen den entgegenkommenden Pkw, gelenkt von eine 72-jährigen Mann aus Wien.

Der hinter dem 72-Jährigen nachfahrende Motorradlenker, ein 50-Jähriger aus dem Bezirk Gänserndorf, konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig anhalten, prallte gegen die beiden Pkw und kam zu Sturz.

Der 50-Jährige erlitt bei dem Verkehrsunfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 3 in das Landesklinikum Baden verbracht.

Der 25-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungsdienst in das Sozialmedizinische Zentrum Ost in Wien verbracht.

Die 50-Jährige wurde mit leichten Verletzungen in Landesklinikum Hainburg an der Donau verbracht.

Der 72-Jährige und seine 69-jährige Mitfahrerin dürften ebenfalls leicht verletzt worden sein und begaben sich selbständig in ärztliche Behandlung.

Während der Erhebungen und Aufräumungsarbeiten war die L 5 im Bereich der Unfallstelle bis 18:45 Uhr zur Gänze für den Verkehr gesperrt.

Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.