4.8.2018 – Unfall in Gaming

5.8.2018 Gaming/Niederösterreich. Am 4. August 2018, gegen 15:20 Uhr, befand sich eine aus 10 Personen bestehende Gruppe Jugendlicher im Bereich des „Schleierfalls“ im Gemeindegebiet von Gaming, Bezirk Scheibbs.

Ein 17jähriger sowie eine 14jährige (beide slowakische Staatsbürger) versuchten gemeinsam über steiles unwegsames Gelände den Wasserfall zu umgehen um auf das obere Ende des Wasserfalls zu gelangen.

Dabei rutschte der 17jährige aus und stürzte ca 15 Meter über einen senkrecht abfallenden Felsen ab.

WERBUNG:

Dabei zog er sich schwere Kopf- und Brustkorbverletzungen zu.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt der Bergrettung Lackenhof wurde der Schwerverletzte mittels Bergetau durch den
Rettungshubschrauber Christophorus 15 geborgen und anschließend in
das Landesklinikum Amstetten eingeliefert.