4.5.2018 – Tödlicher Motorradunfall bei Hetzmannsdorf

5.5.2018 Hetzmannsdorf/Niedeösterreich. Ein 24- jähriger Motorradlenker aus dem Bezirk Mistelbach fuhr am 4. Mai 2018, gegen 15:45 Uhr, im Gemeindegebiet von Hetzmannsdorf, Bezirk Korneuburg, auf der Bundesstraße 6, in Richtung Hartmannsdorf-Rückendorf.

Zur selben Zeit lenkte ein 57-Jähriger aus dem Bezirk Korneuburg einen Pkw in entgegengesetzter Fahrtrichtung, kam bei Straßenkilometer 11,2 auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Motorradlenker.

Das Motorrad wurde samt Lenker in den Straßengraben geschleudert.

WERBUNG:

Der schwer verletzte Motorradlenker wurde von Ersthelfern reanimiert, verstarb jedoch während des Fluges im Rettungshubschrauber Christophorus 2.

Der 57-Pkw Lenker blieb unverletzt.

Bei ihm ergab der Alkotest einen Wert von mehr als 1,1 Promille. Dem 57-jährigen Lenker wurde der Führerschein abgenommen.

Er wird Bezirkshauptmannschaft Korneuburg sowie der Staatsanwaltschaft Korneuburg wegen grob fahrlässiger Tötung im Straßenverkehr angezeigt.