29.9.2019 – Unfall in Gramatneusiedl

29.9.2019 Gramatneusiedl/Niederösterreich. Eine 47-jährige Frau aus Wien lenkte am 29.9.2019, gegen 11:30 Uhr, ihren PKW auf der L161 im Gemeindegebiet von 2440 Gramatneusiedl in Richtung 2440 Reisenberg.

Auf Höhe Strkm 5,25 wollte die Lenkerin einen 60-jährigen Fahrradfahrer überholen.

Als sie auf gleicher Höhe mit dem Fahrradfahrer war, bog dieser völlig unerwartet, ohne Armzeichen und ohne ersichtlichen Grund nach links ab.

Durch dieses jähe Manöver des 60-jährigen Fahrradlenkers kam es unweigerlich zu einem Kontakt zwischen der rechten Seite des PKW und dem Fahrrad.

Durch den Sturz wurde der 60-jährige unbestimmten Grandes verletzt, er musste mit dem Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Baden verbracht werden.

Am PKW und am Fahrrad entstand erheblicher Sachschaden.