28.3.2021 – Motorradunfall bei Kilb-Taubenwang

29.3.2021 Kilb-Taubenwang/Niederösterreich. Ein 60-jähriger Mann aus dem Bezirk St. Pölten Land fuhr am 28. März 2021, gegen 16:15 Uhr, mit einem Motorrad auf der B29 aus Richtung Kilb kommend in Richtung Bischofstetten durch das Gemeindegebiet von Kilb-Taubenwang.

Dabei kam er aus bisher unbekannter Ursache in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und stürzte in der angrenzenden Wiese.

Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 15 in das Universitätsklinikum St. Pölten verbracht.