27.5.2018 – Tödlicher Motorradunfall in Günselsdorf

28.5.2018 Günselsdorf/Niederösterreich. Am 27.5.2018, um 14:40 Uhr, lenkte ein 27-jähriger Motorradfahrer aus dem Bezirk Baden, ein Motorrad im Gemeindegebiet von 2525 Schönau an der Triesting, Bezirk Baden, auf der LB 18 aus Richtung Leobersdorf kommend in Fahrtrichtung Günselsdorf. Am Sozius führte er seine 23-jährige Gattin mit.

Zeitgleich lenkte ein 25-jähriger, in Wiener Neustadt wohnhafter türkischer Staatsbürger, einen PKW in entgegen gesetzte Richtung.

Bei der Kreuzung LB 18 mit der L4039 kam es aus derzeit noch unbekannter Ursache zu einer Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen, wobei der Motorradfahrer und dessen Mitfahrerin vom Fahrzeug geschleudert wurden und das Motorrad in Flammen aufging.

WERBUNG:

Trotz intensiver Rettungsmaßnahmen durch die Hubschrauberbesatzungen Christophorus 3 und 9, erlag der 27-jährige Motorradlenker noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Die schwer verletzte 23-jährige Mitfahrerin des Motorradlenkers wurde nach der Erstversorgung in das AKH Wien geflogen, wo sie operiert und stationär aufgenommen wurde. Der 25-jährige PKW Lenker wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das LKH Baden eingeliefert.

An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden bzw. Totalschaden. Von Seiten der Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt wurden entsprechende Verfügungen zur Klärung der Unfallursache getroffen.