27.11.2021 – Fazit Demo ‚Nein zur Impfpflicht‘ in St. Pölten

28.11.2021 St. Pölten/Niederösterreich. Am 27. November 2021 fand in der Zeit zwischen 14:00 und 19:30 Uhr im Stadtgebiet von St. Pölten eine angemeldete Stand- und Marschkundgebung mit dem Motto ‚Nein zum Impfzwang‘ statt, an der ca. 3.500 TeilnehmerInnen teilnahmen.

Seitens der Exekutive waren 116 PolizistInnen eingesetzt.

Im Zuge der Überwachung der Kundgebung kam es zu 11 Festnahmen (9 wegen aggressiven Verhaltens, 2 wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt).

Ein Polizist wurde bei einer Festnahme verletzt.

Insgesamt wurden 200 Anzeigen wegen folgenden Übertretungen erstattet:

159 Übertretung/Missachtung der FFP2-Maskenpflicht

17 Anzeigen wegen aggressiven Verhaltens

3 Anzeigen nach dem Pyrotechnikgesetz

21 Anzeigen nach verkehrsrechtlichen Vorschriften

(Werbung)