24.8.2022 – Schwerer Arbeitsunfall am Wanderweg von der Ruine Hinterhaus nach Schwallenbach

25.8.2022 Niederösterreich. Ein 39-jähriger Forstarbeiter aus dem Bezirk Zwettl und ein 55-jähriger Helfer waren am Vormittag des 24. August 2022 mit Wegerhaltungsarbeiten des Wanderweges von der Ruine Hinterhaus nach Schwallenbach, im Gemeindegebiet von Spitz an der Donau beschäftigt.

Gegen 10:50 Uhr fällte der 39-Jährige eine zum Teil morsche Eiche. Bei den folgenden Aufräumarbeiten dürfte sich der Baumstamm verdreht und den Forstarbeiter am Rücken getroffen haben.

Der 55-jährige Helfer setzte umgehend die Rettungskette in Kraft.

Aufgrund des unwegsamen Geländes musste der 39-Jährige mittels Taubergung durch den Rettungshubschrauber Christophorus 15 gerettet werden. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde der Mann mit Verletzungen schweren Grades in das Universitätsklinikum Krems geflogen.