24.3.2019 – Tödlicher Unfall zwischen Asparn und Langenrohr

25.3.2019 Niederösterreich. Ein 30-jähriger Mann aus dem Bezirk Tulln lenkte am 24.3.2019, gegen 12:20 Uhr, seinen PKW im Bezirk Tulln auf der L2150 von 3442 Asparn in Richtung 3442 Langenrohr.

Aus bislang unbekannter Ursache verlor der Lenker vor der Brücke über die große Tulln die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der rechten Vorderseite des Fahrzeuges mit der rechten Brückenleitplanke.

Das Fahrzeug überschlug sich daraufhin und kam auf dem Dach liegend im Wasser zum Stillstand.

Unbeteiligte Verkehrsteilnehmer bemerkten das im Flussbett liegende Fahrzeug und bargen den Verunfallten aus dem Fahrzeug.

Der Unfalllenker wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 2 in das Universitätsklinikum St Pölten geflogen, wo er jedoch seinen Verletzungen erlag.