23.3.2021 – Arbeitsunfall in Heidenreichstein

23.3.2021 Heidenreichstein/Niederösterreich. Bedienstete der Polizeiinspektion Heidenreichstein wurden am 23. März 2021, gegen 11:15 Uhr, über einen Arbeitsunfall im Stadtgemeindegebiet von Heidenreichstein in Kenntnis gesetzt.

Ein 35-jähriger Arbeiter aus dem Bezirk Gmünd führte allein Spenglerarbeiten am Dach eines Objektes durch. Dabei dürfte er aus bislang unbekannter Ursache samt der Leiter, auf der er sich befunden hatte, rund zwei Meter auf den darunter befindlichen Boden gestürzt sein.

Er wurde nach der Versorgung durch Rettungskräfte vor Ort mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Horn verbracht.