21.11.2018 – Unfall in Kirchberg an der Pielach

21.11.2018 Kirchberg an der Pielach/Niederösterreich. Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten Land lenkte am 21. November 2018, gegen 05:30 Uhr, einen PKW auf der B39 im Ortsgebiet von Kirchberg an der Pielach in Fahrtrichtung Rabenstein.

Zur gleichen Zeit lenkte eine 53-Jährige aus dem Bezirk St. Pölten Land einen PKW auf der Andreasstraße in Fahrtrichtung B39.

Als die 53-Jährige versuchte auf die B39 abzubiegen, kam es aus bislang unbekannter Ursache zur Kollision mit dem Fahrzeug des 25-Jährigen, woraufhin dieses von der Fahrbahn abkam und auf der angrenzenden Wiese zum Stillstand kam.

WERBUNG:

Die 53-Jährige, deren Fahrzeug auf der B39 zum Stillstand gekommen war, musste von den Einsatzkräften der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.

Nach der Versorgung vor Ort wurde der 25-Jährige mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Lilienfeld, die 53-Jährige mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Universitätsklinikum St. Pölten verbracht.