20.8.2022 – Unfall bei Scheibbs

21.8.2022 Scheibbs/Niederösterreich. Am 20. August 2022, um 18:25 Uhr geriet ein 39-jähriger Lenker aus dem Bezirk Scheibbs im Gemeindegebiet von Scheibbs auf der Bundesstraße 25 bei Strkm. 30,400 eigenen Angaben zufolge auf Grund überhöhter Fahrgeschwindigkeit auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern und kollidierte mit dem entgegenkommenden PKW einer 30-jährigen Lenkerin aus dem Bezirk Eisenstadt.

Durch die Wucht des Anpralls wurde ihr Fahrzeug gegen eine dort befindliche Gartenmauer geschleudert und kam mit dem Heck auf der Mauer zum Stillstand.

Der PKW des 39-Jährigen überschlug sich, kollidierte mit mehreren Thujenbäumen und kam erst nach etwa 30 Meter auf dem Dach liegend im Straßengraben zum Stillstand. Durch die Wucht des Anpralls wurde die Vorderachse abgerissen und in etwa 30 Metern Entfernung auf die Fahrbahn geschleudert. Der Motorblock wurde ebenfalls ausgerissen.

Die 30-Jährige wurde von der Rettung in das Landesklinikum Scheibbs und der 39-Jährige mit dem Notarzt in das Landesklinikum Amstetten verbracht. Beide erlitten Verletzungen unbestimmten Grades.

Mit beiden Lenkern wurde ein Alkotest durchgeführt, welcher bei dem 39-Jährigen positiv verlief.

Die total beschädigten Fahrzeuge wurden von der FF Scheibbs und FF Neustift geborgen und die Fahrbahnreinigung durchgeführt.