2.11.2021 – Unfall in Königstetten

2.11.2021 Königstetten/Niederösterreich. Ein 49-Jähriger aus Wien lenkte am 2. November 2021, gegen 06:35 Uhr, einen Pkw auf der Freilandstraße L 120 im Gemeindegebiet von Königstetten, aus Richtung Königstetten kommend in Fahrtrichtung Wien.

Bei Straßenkilometer 9,500 dürfte der Lenker aus bisher unbekannter Ursache in einer Linkskurve mit dem Fahrzeug ins Schleudern gekommen sein.

Das Fahrzeug überschlug sich und kam am Dach zum Liegen.

Der Lenker wurde von den Einsatzkräften der Freiwilligen Feuerwehr Königstetten aus dem Fahrzeug befreit und mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Mistelbach geflogen.

Die L 120 war im Bereich der Unfallstelle während der Bergungsarbeiten gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.