14.8.2021 – Unfall bei Gmünd

15.8.2021 Gmünd/Niederösterreich. Ein 40-jähriger Mann aus dem Bezirk Gmünd lenkte am 14. August 2021, gegen 14:50 Uhr, einen Pkw in einem durch Alkohol beeinträchtigten Zustand auf der L69 aus Richtung Gmünd kommend in Richtung Albrechts durch das Gemeindegebiet von Gmünd.

Dabei kam er aus bisher unbekannter Ursache nach rechts auf das Straßenbankett ab.

In der Folge geriet der Pkw ins Schleudern, überschlug sich und kam rechts neben der Fahrbahn auf der rechten Fahrzeugseite liegend zum Stillstand.

Der 40-Jährige erlitt dabei Verletzungen schweren Grades. Er wurde mit dem Rettungsdienst in das Landesklinikum Gmünd verbracht.

Der Führerschein wurde vorläufig abgenommen.