12.12.2019 – Versuchter Raub in Baden

12.12.2019 Baden/Niederösterreich. Ein vorerst unbekannter Täter versuchte am 12. Dezember 2019, gegen 01:20 Uhr, im Stadtgebiet von Baden einen 60-jährigen Taxilenker aus dem Bezirk Baden auszurauben.

Nachdem er zuvor als Gast mit dem Taxi gefahren sein dürfte, habe er das Opfer mit einem Messer mehrmals im Kopf- und Halsbereich verletzt. Anschließend floh der unbekannte Täter ohne Beute und der 60-Jährige konnte noch selbst die Polizei verständigen.

Die Bediensteten der Stadtpolizei Baden nahmen einen 23-jährigen Verdächtigen aus dem Bezirk Baden fest, der sich selbst stellte.

Das Landeskriminalamt Niederösterreich, Ermittlungsbereich Raub und die Tatortgruppe haben die Ermittlungen und die Tatortarbeiten übernommen.

Die vermutliche Tatwaffe konnte aufgefunden und sichergestellt werden.

Der 60-Jährige wurde nach der Versorgung vor Ort mit Verletzungen schweren Grades in das Landesklinikum Baden verbracht.