11.3.2019 – Brand im Bezirk Amstetten

11.3.2019 Niederösterreich. Eine 46-Jährige aus dem Bezirk Amstetten bemerkte am 11. März 2019, gegen 03:20 Uhr, dass im ersten Stock eines Vierkanthofes ein Brand ausgebrochen war.

Sie weckte ihren 50-jährigen Mann, woraufhin dieser umgehend die Feuerwehr alarmierte.

Bei dem Brand wurde das erste Obergeschoss des Wirtschaftstraktes vollständig zerstört. Die Stallungen im Erdgeschoss, in denen sich 50 Rinder befanden, wurden durch den Brand nicht betroffen.

Nach den ersten Erhebungen durch einen anwesenden Bezirksbrandermittler dürfte der Brand aufgrund eines Defekts an einem Traktor bzw. durch dessen Überhitzung entstanden sein.

Die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt.

Die 46-Jährige wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Landesklinikum Amstetten verbracht.