ÖSTERREICH: Wiener US-Botschafter ins österreichische Außenministerium einberufen

1.7.2013 Wien (OTS). Wie die Tageszeitung ÖSTERREICH in einer Vorausmeldung auf ihrem Nachrichtenportal www.oe24.at berichtet, wird der amerikanische Botschafter aufgrund der Spitzelaffäre ins Außenministerium einberufen.

US-Botschafter William Eacho muss morgen um 17 Uhr bei Außenminister Michael Spindelegger im Außenministerium erscheinen und zur aktuellen Abhöraffäre Stellung nehmen.

Damit ist Österreich das erste Land, das einen US-Botschafter in das Außenministerium einberuft, um eine Erklärung zu den Spionage-Vorwürfen vom US-Geheimdienst zu erhalten. Außenminister Spindelegger betont in einer ersten Stellungnahme: „Die Vorwürfe sind für uns nicht akzeptabel. Wir wollen von offizieller amerikanischer Seite eine dringende Aufklärung, ob sie den Tatsachen entsprechen und welche Spionageaktivitäten konkret in Österreich stattgefunden haben.“

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar