Nachtrag zum Kapellenbrand in Mauterndorf am 22.4.2022

23.4.2022 Salzburg. Am 22. April kurz nach Mitternacht war in Mauterndorf eine Kapelle in Brand geraten und stark beschädigt worden.

Die Brandursachenermittlung durch einen Polizeibrandermittler mit Unterstützung eines Brandmittelspürhundes ergab, dass der Brand mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit durch eine brennende Kerze oder ein batteriebetriebenes Grablicht im Bereich des Altars verursacht wurde.

Aussendung vom 22. April:

Brand einer Kapelle im Lungau

Im Ortszentrum von Mauterndorf ereignete sich am 22. April um kurz nach Mitternacht ein Brand einer Kapelle. Die Feuerwehr Mauterndorf konnte den Brand rasch löschen. Personen kamen nicht zu Schaden. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.