9.7.2013 – Motorradunfall auf Riegler Landesstraße

10.7.2013 Oberösterreich. Eine 19-Jährige aus Frankenburg am Hausruck lenkte am 9. Juli 2013, gegen 17:50 Uhr, einen PKW auf der Riegler Landesstraße in Richtung Ampflwang.

Zur selben Zeit bog ein 55-Jähriger aus Innerschwand mit seinem Leichtmotorrad von einer benachrangten Gemeindestraße auf die Riegler Landesstraße in Richtung Frankenburg ab.

Die 19-Jährige war offensichtlich aufgrund dieses Fahrmanövers überrascht, versuchte noch abzubremsen und ihren PKW auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs zu lenken.

Da allerdings der Motorradlenker ebenfalls auf diesen Fahrstreifen fuhr, kam es zu einem Frontalzusammenstoß der beiden Kraftfahrzeuge.
Dabei wurde der Motorradlenker gegen die Windschutzscheibe und dann auf die Fahrbahn geschleudert.

Dieser wurde von der Rettung Frankenburg erstversorgt und mit lebensgefährlichen Verletzungen mit dem NAW ins LKH Vöcklabruck verbracht.

Die PKW-Lenkerin erlitt einen Schock und wurde zur Behandlung von der Rettung ins LKH Vöcklabruck gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand vermutlich Totalschaden.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar