9.5.2022 – Schlägerei in Wien

10.5.2022 Wien. Vier ungarische Staatsangehörige im Alter von 21 bis 26 Jahren sollen im Schanigarten eines Lokals mehrere Gäste angepöbelt haben.

Als ein 50-Jähriger die Männer zum Gehen aufgefordert haben soll, soll es zu einem Handgemenge unter den Männern gekommen sein. Das Opfer soll von den vier Tatverdächtigen geschlagen und bedroht worden sein.

Weiters soll ihm einer der Angreifer eine Glasflasche ins Gesicht geschlagen haben.

Die Tatverdächtigen sind im Anschluss geflüchtet.

Ein Security verfolgte die Männer, so dass sie im Zuge der Sofortfahndung von Polizisten des Stadtpolizeikommandos Innere Stadt angehalten und festgenommen werden konnten.

Das Opfer wurde durch die Glasflasche leicht verletzt und vom Rettungsdienst notfallmedizinisch erstversorgt.