8.7.2013 – Unfall auf B1 Richtung Wels

8.7.2013 Oberösterreich. Ein 34-jähriger Kraftfahrer aus Henndorf am Wallersee lenkte sein Sattelzugfahrzeug mit einem Anhänger auf der B1 Richtung Wels und übersah aus unbekannter Ursache das zum Linksabbiegen eingereihte Fahrzeug eines 56-jährigen Pensionisten aus Marchtrenk.

Der Kraftfahrer stieß beinahe ungebremst gegen das Heck des Autos. Durch den Zusammenstoß wurde der Pkw in den Gegenverkehr geschleudert, wo er mit dem Fahrzeug eines 38-jährigen Selbstständigen aus Haid zusammenstieß. Bei dem Verkehrsunfall erlitten der Pensionist und der 38-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades. Der 34-jährige Kraftfahrer blieb unverletzt.

Es entstand hoher Sachschaden bei den Fahrzeugen. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die B1 in beide Fahrtrichtungen gesperrt. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar