7.7.2013 – Urlauber vom Klettersteig Mahdlgupf gerettet

8.7.2013 Oberösterreich. Am 7. Juli 2013, gegen 12 Uhr, stieg der mit Helm, Gurt und Klettersteigset vollständig ausgerüstete 63-jährige deutsche Urlauber aus Berlin in den mit fast 1200 Seil-Meter sehr langen Attersee Klettersteig Mahdlgupf ein.

Der Urlauber überschätze offensichtlich den Klettersteig und kam nur sehr langsam voran. Er wurde von zwei nachkommenden Frauen bis zum Rastplatz „Waldplatz“ auf 1008 Meter begleitet.

Da der Mann alleine den Klettersteig nicht schaffte verständigte er per Mobiltelefon den Polizeinotruf 133. Die Besatzung des Polizeihubschraubers Libelle Linz hat den 63-Jährigen am variablen Tau gerettet und nach Weissenbach geflogen.

Der deutsche Urlauber blieb unverletzt.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar