7.7.2013 – Unfall bei Türnitz

7.7.2013 Türnitz/Niederösterreich. Am 7.7.2013, gegen 11:05 Uhr, lenkte ein 70-jähriger deutscher Staatsbürger seinen PKW im Gemeindegebiet von 3184 Türnitz, Bezirk Lilienfeld, von der Stelzerbachstraße kommend auf die LB 20.

Ohne auf die bevorrangten Verkehrsteilnehmer zu achten wendete er sein Fahrzeug, um wieder auf die Stelzerbachstraße zurückzufahren.

Zu selben Zeit lenkte ein 54-jähriger Mann sein Motorrad auf der LB 20 aus Türnitz kommend in Richtung Lilienfeld. Hinten am Motorrad fuhr seine 57-jährige Gattin mit.

Durch das Wendemanöver stieß der Motorradfahrer gegen den Pkw und kam zu Sturz. Bei dem Zusammenstoß wurde die hinten am Motorrad mitfahrende 57-jährige Gattin vom Motorrad geschleudert und schwer verletzt.
Nach der Erstversorgung wurde die 57-Jährige mit dem Notarzthubschrauber Christophorus 15 ins Landesklinikum St. Pölten eingeliefert.

Die LB 20 war in diesem Bereich während der Versorgung der Verletzten und Bergung der Fahrzeuge bis 12:30 Uhr gesperrt.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar