7.7.2013 – Motorradunfall bei Parbasdorf

8.7.2013 Niederösterreich. Am 7.7.2013, gegen 17:40 Uhr, lenkte eine 35-jährige Frau ihren PKW auf der L6 von Markgrafneusiedl kommend in Richtung Parbasdorf.

Zur gleichen Zeit lenkte ein 55-jähriger Mann sein Motorrad von Markgrafneusiedl kommend in Richtung Deutsch-Wagram. Auf dem Sozius beförderte er seine 54-jährige Gattin.

Auf Höhe Strkm 10,160 beabsichtigte die 35-jährige nach links in das Ortsgebiet von Parbasdorf einzubiegen und musste vermutlich aufgrund von Gegenverkehr ihr Fahrzeug anhalten. Daraufhin prallte der nachfolgende Motorradfahrer gegen die Heckseite des PKW wodurch er zu Sturz kam.

Der Lenker des Motorrades sowie seine Mitfahrerin zogen sich dabei schwere Verletzungen zu. Die Lenkerin des PKW blieb unverletzt. Nach der Erstversorgung der Verletzten wurde der Lenker des Motorrades mit dem Notarzthubschrauber C9 ins Unfallkrankenhaus Meidling geflogen.

Die Mitfahrerin wurde durch das RK Gerasdorf in das Landesklinikum Mödling eingeliefert

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar