5.2.2022 – Skiunfall in Alpbach

6.2.2022 Alpbach/Tirol. Am 5.2.2021, gegen 09:35 Uhr, fuhr ein 18-jähriger Österreicher mit seinen Alpinskiern im Skigebiet „Skijuwel Alpbachtal/Wildschönau“ die rote Piste 13 (Wurmegg) talwärts.

Kurz vor der Mittelstation der Gondel J2 (Verbindung Sektion II) fuhr er über die letzte Geländekante.

Zeitgleich dürfte ein 59-jähriger Österreicher mit seinen Alpinskiern, vom freien Skiraum kommend unter der Geländekante in die markierte Piste eingefahren sein.

In der Folge kam es zur Kollision der beiden Wintersportler, wobei der 18-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades und der 59-Jährige Verletzungen vermutlich schweren Grades erlitt.

Nach Erstversorgung durch die Bergrettung wurde der 59-Jährige mit dem Notarzthubschrauber ins BKH Kufstein verbracht. Der 18-Jährige konnte sich zur weiteren Behandlung selbständig ins Tal begeben.