4.8.2013 – Motorradunfall in Klagenfurt

4.8.2013 Klagenfurt/Kärnten. Am 4.8.2013, gegen 10:15 Uhr, lenkte ein 17-jähriger Schüler aus dem Bezirk Wien-Umgebung seinen PKW in Klagenfurt auf der Villacher Straße in Richtung Osten und beabsichtigte nach links auf den Egger-Lienz-Weg einzubiegen.

Er wollte bei grün blinkendem Licht nach links in die Kreuzung einbiegen, und kollidierte dabei mit dem entgegenkommenden Motorrad, gelenkt von einer 25-jährigen Frau aus Poggersdorf.

Die Motorrad-Lenkerin wurde vom Fahrzeug geschleudert, kam schwer verletzt auf dem Asphalt zu liegen und musste notärztlich versorgt werden.

An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar