4.7.2013 – Unfall in Matrei

5.7.2013 Matrei/Tirol. Am gestrigen 4.7.2013, gegen 16:45 Uhr, lenkte ein 30-jähriger Mann aus dem Bezirk Innsbruck-Land seinen PKW auf der B 182 in Richtung Norden, wobei er das Fahrzeug im Ortsgebiet von Matrei a Br vor einem Schutzweg anhielt, um dort befindlichen Fußgängern das Überqueren der Fahrbahn zu ermöglichen.

Einem nachfolgenden 19-jährigen PKW Lenker aus Südtirol gelang es in der Folge trotz eingeleiteter Vollbremsung nicht mehr sein Fahrzeug anzuhalten und fuhr auf das Heck des stehenden Fahrzeuges auf.

Durch den Aufprall erlitt die 30-jährige Beifahrerin des stehenden Fahrzeuges leichte Verletzungen.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar