4.7.2013 – Unfall auf Sommerrodelbahn im Bezirk Kufstein

5.7.2013 Tirol. Eine 32-jährige Frau fuhr am 04.07.2013, gegen 16:00 Uhr, auf einer Sommerrodelbahn im Bezirk Kufstein, in einer Doppelsitzerrodel gemeinsam mit ihrem 9-jährigen Sohn talwärts.

In einer Linkskurve verlor die Frau aus bisher unbekannten Gründen die Kontrolle über die Rodel.

Beide Personen wurden aus der Bahn geschleudert, wobei sie schwere Verletzungen erlitten.

Sie wurden nach der Erstversorung mit dem Notarzthubschrauber in das Krankenhaus Kufstein eingeliefert.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar