4.7.2013 – Lkw-Unfall zwischen Wetzelsdorf und St. Stefan

4.7.2013 Steiermark. Gegen 02:20 Uhr war ein 37-jähriger Kraftfahrer aus dem Bezirk Südoststeiermark mit seinem Sattelkraftfahrzeug auf der L 203 von Wetzelsdorf in Richtung St. Stefan im Rosental unterwegs.

Aus unbekannter Ursache kam das Fahrzeug ins Schleudern. Der voll beladene Sattelanhänger und auch das Sattelzugfahrzeug kippten zur Seite.

Danach schlitterte das Fahrzeug etwa 50 Meter weiter und prallte gegen ein Brückengeländer. Der Sattelanhänger stürzte etwa drei Meter in den Dollrathbach, das Sattelzugfahrzeug kam am Ufer zum Stillstand.

Das Sattelzugfahrzeug geriet vermutlich aufgrund des beschädigten Tanks in Brand. Der 37-Jährige, der sich nicht mehr aus dem Fahrzeug befreien konnte, verbrannte im Fahrzeug.

Ein Anrainer verständigte die Einsatzkräfte.

Die Feuerwehr St. Stefan im Rosental konnte den Brand löschen.

Beim Verkehrsunfall entstand am Fahrzeug ein Gesamtschaden von etwa 120.000 Euro.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar