4.7.2013 – Feuer in Neumarkt

5.7.2013 Neumarkt/Steiermark. Donnerstagabend, 4.7.2013, um 19:30 Uhr, brach in einem Sägewerk ein Brand aus. Es entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe.

Nachbarn entdeckten den Brand und alarmierten die Feuerwehr.
Eine etwa fünf Meter hohe und vier Meter breite Außenholzwand sowie Teile des Dachs und ein Schaltkasten wurden durch den Brand massiv beschädigt.

Die Feuerwehr Neumarkt war mit zehn Mann und fünf Fahrzeugen im Einsatz und hatte den Brand um 19.45 Uhr bereits unter Kontrolle.

In weiterer Folge trafen auch die Feuerwehren aus Zeutschach und Mariahof am Brandort ein.

Brandursache dürften Schweißarbeiten ohne Brandschutzmaßnahmen am frühen Abend in unmittelbarer Nähe des Brandortes gewesen sein.

Die Erhebungen der Polizei dazu sind im Gange.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar