4.7.2013 – Alpinunfall in Dalaas

4.7.2013 Dalaas/Vorarlberg. Eine 66-jährige amerikanische Staatsbürgerin wanderte am 4.7.2013, vormittags, zusammen mit ihrem Ehemann auf dem Höhenwanderweg in Dalaas Richtung Freiburger Hütte.

Gegen 10:35 Uhr kam die erfahrene Bergsteigerin ohne Fremdverschulden auf dem geröllhaltigen Wanderweg zu Fall und stürzte ca. 30 Meter über ein Schnee- und Geröllfeld hinunter.

Der Ehemann welcher den Absturz beobachtete, stieg zu seiner bewusstlosen Frau ab und leistete erste Hilfe. Ein nachkommender Wanderer, der den Absturz ebenfalls beobachtete, verständigte die Einsatzkräfte.

Die Frau wurde vom Notarzthubschrauber „Christophorus 8“ mittels Tau geborgen und ins LKH Bludenz geflogen. Sie wurde beim Sturz erheblich verletzt. Der Verletzungsgrad ist unbestimmt.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar