3.7.2013 – Feuer in Reinberg-Dobersberg

4.7.2013 Reinberg-Dobersberg/Niederösterreich. Am 3. Juli 2013, gegen 19:05 Uhr, brach im Gemeindegebiet von Reinberg-Dobersberg, Bezirk Waidhofen an der Thaya, vermutlich durch Blitzschlag in einer Scheune aus Holz ein Brand aus.

Die 63-jährige Geschädigte hielt sich im Wohnhaus auf und nahm nach einem heftigen Donnerschlag das Prasseln des Brandes wahr. Sie verständigte sofort telefonisch über Notruf die Feuerwehr. Es waren 5 Feuerwehren mit ca. 30 Mann im Einsatz.

Die Scheune stand beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits im Vollbrand. Durch den Einsatz wurde ein kontrollierter Abbrand erreicht bzw. ein Übergreifen auf andere Gebäude verhindert.

In der Scheune waren Brennholz, ein Rasenmäher und eine geringe Menge Benzin gelagert. Die Scheune samt Inhalt wurde durch den Brand zur Gänze vernichtet.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar