3.5.2022 – Unfall in Wien

3.5.2022 Wien. Ein männlicher Buslenker hielt mit einem Linienbus bei einer Haltestelle und führte den Fahrgastwechsel durch.

Als er Abfahren wollte bemerkte er, dass die hintere Türe weiterhin offenstand. Der Lenker versuchte die Türe händisch zu schließen. Der Bus kam ins Rollen und kollidierte in weiterer Folge mit einem Baum.

Durch den Aufprall wurden insgesamt sieben Insassen verletzt. Fünf Kinder wurden leicht und eine Frau unbestimmten Grades verletzt.

Eine 55-jährige Frau wurde im Zuge des Unfalls schwer verletzt. Sie wurde vor Ort von den Einsatzkräften der Wiener Berufsrettung notfallmedizinisch versorgt und mit dem Rettungshubschrauber in ein Spital gebracht.

Das Verkehrsunfallkommando der Landesverkehrsabteilung Wien führt die Erhebungen.