3.3.2022 – Verkehrsunfall auf der Turracher Bundesstraße

3.3.2022 Kärnten. Ein 36-jähriger Mann aus dem Bezirk Feldkirchen fuhr am 3. März 2022, um 00:20 Uhr, mit seinem PKW auf der B95- Turracher Bundesstraße von der Turracher Höhe kommend in Richtung Ebene Reichenau.

Aus bisher unbekannter Ursache kam der Mann kurz nach dem Ortsgebiet Turracherhöhe rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen Holzzaun und fuhr daraufhin über eine steil abfallende Böschung.

Der PKW wurde von einer Baumgruppe aufgefangen, wodurch ein weiterer Absturz verhindert wurde.

Der Mann tätigte den Polizeinotruf, konnte jedoch keine präzisen Angaben zum Unfallhergang und Unfallort machen. Ebenfalls konnte nicht festgestellt werden ob und wie stark der Mann verletzt war.

Es wurde eine Suchaktion eingeleitet an welcher mehrere Polizeistreifen, eine Diensthundestreife sowie der Polizei Hubschrauber beteiligt waren. Weitere Unterstützung erfolgte durch Kräfte der Feuerwehren Patergassen und Reichenau, sowie der Bergrettung und der Rettungshundebrigade.

Um 04:45 Uhr konnte der Mann schließlich unverletzt, jedoch stark unterkühlt im örtlichen Nahbereich angetroffen werden. Ein durchgeführter Alkotest verlief positiv.

Das Fahrzeug wurde von den Feuerwehren geborgen werden.