28.7.2013 – Felssturz in den Traunsee

29.7.2013 Oberösterreich. Am 28. Juli 2013, gegen 15:20 Uhr, löste sich am Ostufer des Traunsees aus einer Höhe von ca. 100 Meter ein großer Felsbrocken und stürzte in den See.

Der ca. einen Kubikmeter große Stein riss mehrere Bäume mit, ehe er einige Meter neben einem ankernden Boot in den See stürzte. Verletzt wurde niemand.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar