27.6.2013 – Alpinunfall in Obergurgl

27.6.2013 Obergurgl (Tirol). Am 27.6.2013 unternahm ein 80-jähriger Belgier zusammen mit seiner Gattin und einem befreundeten Ehepaar eine Wanderung von der Hohen Mut Alm in 6456 Sölden zur tiefer gelegenen Schönwieshütte.

Die Hohen Mut Alm erreichten die Beteiligten mit der Gondelbahn.

Auf einer Seehöhe von 2478m üN.N im Abstieg drehte sich gegen 12.20 Uhr der Pensionist auf dem Steig um, um seiner Gattin über eine steinige Passage zu helfen. Hierzu wollte er ihr die Hand reichen, noch bevor es zu einer Berührung kam fiel er in weiterer Folge ohne Fremdein-wirkung nach hinten und stürzte 125m über ca. 35° Steiles grasbewachsenes Gelände ab und blieb in einer Rinne liegen.

Der Notarzt des alarmierten Notarzthubschrauber Martin II, konnte beim Eintreffen nur noch den Tod des abgestürzten Wanderers feststellen.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar