27.4.2022 – Verdacht des Suchtmittelhandels in Wien

28.4.2022 Wien. Ermittler der Einsatzgruppe zur Bekämpfung der Straßenkriminalität (EGS) des Landeskriminalamtes Wien nahmen einen 26-jährigen serbischen Staatsangehörigen fest, der im Verdacht steht auf der Straße an mehrere Personen Heroin verkauft zu haben.

Nach einer anschließenden Hausdurchsuchung stellten die Beamten insgesamt ca. 320 Gramm Heroin sowie € 2.725,- Bargeld sicher.

Ein 34-jähriger Käufer wurde weiters wegen Lenken eines Fahrzeuges in einem durch Suchtmittel beeinträchtigen Zustand angezeigt und der Führerschein abgenommen.