26.6.2013 – Unfall in Altheim

26.6.2013 Altheim/Oberösterreich. Ein 53-jähriger Landwirt aus Burgkirchen war am 26. Juni 2013 gegen 9 Uhr bei seinem Haus in Altheim mit dem Ausbau eines älteren Garagentores beschäftigt.

Dabei wurde der Mann durch ein wegspringendes Flacheisen mit großer Wucht am Kopf getroffen.

Der Landwirt wurde einige Meter zurück und dann auf den Boden geschleudert. Ein 58-jähriger Installateurmeister aus Altheim fuhr zum selben Zeitpunkt mit seinem Firmenwagen vorbei und sah wie der 53-Jährige zu Boden geschleudert wurde.

Er leitete sofort Erste-Hilfe-Maßnahmen ein. Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte mit dem Rettungshubschrauber „Europa 3“ ins UKH Linz geflogen.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar