26.6.2013 – Entlaufene Stiere in Donnerskirchen

27.6.2013 Donnerskirchen/Burgenland. In den Abendstunden des gestrigen Tages mussten die Beamten der Polizeiinspektion St. Margarethen zu einem nicht alltäglichen Einsatz ausrücken.

Grund der Anforderung waren zwei entlaufene Jungstiere, welche im Zuge von Entladungstätigkeiten in Donnerskirchen die Chance auf ihre Freiheit nutzen wollten.

Die Flucht gelang ihnen prompt. Den eingesetzten Polizeibeamten sowie der Freiwilligen Feuerwehr Donnerkirchen gelang es schließlich unter Einsatz eines Betäubungsgewehres die Tiere einzufangen.

Ein Jungstier wurde dabei leicht verletzt. Personen kamen keine zu Schaden. Während des Einsatzes kam es zu kurzfristigen Verkehrsanhaltungen auf der B 50.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar