25.7.2013 – Zugunfall zwischen Eferding und Prambachkirchen

25.7.2013 Kärnten. Am 25. Juli 2013, gegen 17:05 Uhr, lenkte eine 81- Jährige aus Prambachkirchen einen PKW auf der Privatstraße Riederer Richtung Prambachkirchen.

Zur selben Zeit lenkte ein 45-jähriger Lokführer Christian einen Personenzug von Eferding kommend Richtung Prambachkirchen.

Die Pensionistin überfuhr mit ihrem PKW unmittelbar vor dem herannahenden Zug den nicht öffentlichen Bahnübergang auf der Privatstraße Riederer.

Der Lokführer konnte trotz sofortiger Notbremsung einen Zusammenstoß nicht verhindern.

Die Frau wurde in ihrem PKW eingeklemmt und wurde von der FF Prambachkirchen befreit.

Nach Erstversorgung wurde sie mit schwersten Kopfverletzungen mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Wels eingeliefert.

Im Personenzug fuhren fünf Fahrgäste mit, welche unverletzt blieben.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar