25.7.2013 – Bei Holzarbeiten in Hochimst tödlich verletzt

26.7.2013 Hochimst/Tirol. Ein tragischer Arbeitsunfall kostete am 25.7.2013, gegen 13:30 Uhr, einem 53-jährigen Imster das Leben. Der Mann wurde bei Holzarbeiten in einem Waldstück in Hochimst von seinem umgekippten Traktor erdrückt.

Der Mann dürfte zuvor an der am Traktor befestigte Seilwinde gezogen haben, nachdem sich diese verklemmt hatte. Dadurch stieg der ohne Dach ausgestattete Traktor zuerst vorne auf und kippte dann rückwärts um. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

Er verstarb, bevor die Rettungskräfte eintrafen.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar