25.3.2022 – Unfall in Innsbruck

26.3.2022 Innsbruck/Tirol. Am 25.3.2022, gegen 16:10 Uhr, fuhr ein 20-jähriger bosnischer Staatsbürger mit einem LKW in der Höttinger Au in Richtung Westen.

An der Kreuzung mit dem Anna-Stainer-Knittel-Weg beabsichtigte der Mann mit seinem Fahrzeug bei Grünlicht der Ampelanlage zu wenden um in Richtung Osten zurück zu fahren.

Beim Wendemanöver holte der LKW-Lenker etwas nach rechts aus um in einem Zug wenden zu können.

Eine 46-jährige österreichische Staatsbürgerin, welche unmittelbar mit ihrem Motorrad hinter dem LKW fuhr, nahm an dass der LKW nach rechts abbiegen wollte und fuhr auf dem linken Fahrstreifen nach Westen weiter.

Da der LKW jedoch wieder auf den linken Fahrstreifen fuhr, musst die Motorradlenkerin stark abbremsen und kam zu Sturz schlitterte in Richtung LKW wobei ihre beiden Hände vom Hinterrad des LKWs überrollt wurden.

Nach Erstversorgung wurde die Motorradlenkerin mit Verletzungen unbestimmten Grades in die Klinik Innsbruck verbracht.