24.7.2013 – Unfall in Villach

24.7.2013 Villach. Am 24.7.2013, um 10:15 Uhr, lenkte eine 33-jährige Angestellte aus Villach ihren PKW auf der Maria Gailer Straße (B 84) in Villach-St. Agathen stadteinwärts.

Nach einer Kreuzung musste sie ihren PKW verkehrsbedingt anhalten. Dies bemerkte ein hinter ihr fahrender Motorradlenker zu spät und fuhr dem stehenden PKW hinten auf.

Der Lenker des Motorrades, ein 21-jähriger Angestellter aus Rosegg, erlitt dabei leichte Verletzungen und wurde nach ärztlicher Erstversorgung durch den Notarzt von der Rettung in das LKH Villach eingeliefert.
Die Lenkerin des PKW blieb unverletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar