24.7.2013 – Paragleiterunfall in Obertilliach

25.7.2013 Tirol. Am 24.7.2013, gegen 12:45 Uhr, wollte ein 53-jähriger niederländischer Urlauber in Obertilliach mit seinem Paragleitschirm im Skigebiet Golzentipp, ca 2025 m Seehöhe, starten.

Unmittelbar nach dem Start erfasste ihn eine Windböe und trug ihn gegen eine fix montierte Schneekanone. Der Niederländer stürzte ca 2 m zu Boden und verletzte sich unbestimmten Grades am linken Knöchel.

Er wurde mit dem Hubschrauber geborgen und in das Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar