24.7.2013 – Badeunfall im Pleschinger See

25.7.2013 Oberösterreich. Ein 69-Jähriger aus Engerwitzdorf konnte nach einem Badeunfall am 24. Juli 2013, gegen 16:30 Uhr, im Pleschinger See durch Taucher der Berufsfeuerwehr Linz gerettet werden.

Dem Notarzt gelang es den Verunfallten zu reanimieren und er wurde von der Rettung in ein Linzer Krankenhaus gebracht.

(Werbung)

Schreibe einen Kommentar